Wie bekomme ich Flecken aus Bandagen?

Carlos Schäffler

"Nimm ein Papiertuch und befeuchte es mit etwas Wasser; dann nimmst du einen Verband & Lotion auf das Papiertuch, reibst es mit Daumen und Zeigefinger ein und reibst den Verband & Lotion mit dem anderen Finger über den Fleck. Dann trocknen Sie es und wiederholen Sie die gleiche Prozedur für ein zweites Papiertuch, und so weiter. Nach einer Weile hast du einen Fleck, der nicht auf etwas geschmiert werden kann."

Das funktioniert wirklich gut, ist aber eher unpraktisch. Als Ergebnis habe ich eine Methode entwickelt, um Verbände aus gewöhnlichen Haushaltsgegenständen (wie Papierhandtüchern, Haarbürsten oder Zahnpasta) herzustellen und sie dann auf Flecken aufzutragen. Wenn die Flecken eine Farbe haben, kann ich sie in der Regel leicht unterscheiden, auch wenn sie auf dem Verband nicht sichtbar sind. Wenn es keine Farbflecken gibt, kann ich meine Nase nur benutzen, um die Flecken zu erkennen.

Ich werde erklären, warum ich glaube, dass dies der beste und effizienteste Weg ist.

Es gibt vier Gründe für die Verwendung einer Bandage & Lotion, die auf dem Konzept basieren, wie eine Bandage hergestellt wird: 1. Bei der Verwendung von Verbänden werden Schmutz, Öl und andere Verunreinigungen in der Haut entfernt. Dies ist ohne die Verwendung eines Verbandes nicht möglich. 2. Das unterscheidet dieses Produkt hochgradig von weiteren Produkten wie etwa Boxtraining Boxsack. Bei jedem Gebrauch wird die Bandage mit einem einzigartigen Muster geformt, das an der Farbe erkennbar ist. Dies erleichtert das Verständnis des Prozesses. 3. Das einzigartige Muster ist auf der Haut nur eine Sekunde nach dem Tragen der Bandage sichtbar. 4. Durch das Tragen der Bandage wird die Haut leichter bedeckt. 5. Mit jedem Tragen wird die Haut weniger anfällig für Infektionen. Auf diese Weise kann eine Bandage an einem einzigen Tag über 20 Mal verwendet werden! Wenn du weißt, was der perfekte Verband ist, dann kannst du auch einen kaufen! Ich habe über meine Erfahrungen auf der Seite mit den Bandage-Reaktionen geschrieben!

Ich trage keinen Verband. Ich habe nicht mal einen Verband! So sehe ich das nicht. Dies ist sehr wohl aufschlussreich, vergleicht man es mit Bandagen Erfahrung. Meine Haut ist, wie viele andere auch, viel poröser, als es scheint, und wenn ich meinen Verband ein wenig entferne, kann ich ihn normalerweise spüren. Es schadet nicht oder schadet nicht, verdeckt zu sein. Wenn ich einen Verband anziehe und ihn zu fest werden lasse, muss ich mir keine Sorgen machen. Meine Haut hat eine Art der Heilung um den Verband herum. Das heißt nicht, dass einige Haut nicht jemals einen engen Verband entwickeln und schmerzhaft werden wird.

Nach meiner Erfahrung finden die meisten Menschen einen Verband sehr bequem, und wenn ich bequem sage, meine ich, dass ich ihn nicht mit Baumwolle bedecken muss, noch muss ich ihn im Sitzen abnehmen. Ich tendiere dazu zu vergessen, dass ich einen Verband trage. Meine Haut kann es spüren, wenn ich also alles tun will, um es zu vertuschen, tue ich es nicht. Das bedeutet nicht, dass es schmerzlos ist. Ich werde mir ein paar Minuten Zeit nehmen, um alles um meine Haut zu wickeln, bevor ich das Haus verlasse. Das ist nicht die beste Art, den Tag zu genießen. Es gibt einige Dinge, die ich für den Komfort tue. Ich benutze Bandaid zum Beispiel, oder um bei dem Narbengewebe zu helfen. Und natürlich, wenn es um Schmerzen geht, versuche ich, ein Bandaid unter meinem Kissen zu halten, oder zumindest ein gefaltetes Bandaid unter meinem Bett am Morgen.